Kaulquappe


Kaulquappe
Kaul|quap|pe (Froschlarve)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kaulquappe — Kaulquappe, s. Batrachier …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kaulquappe — Kaulquappe, Larvenstadium der ⇒ Anura (Froschlurche), das sich in einer Metamorphose zum Adulttier umwandelt. Zunächst ernährt sich die mundlose, mit äußeren Kiemen ausgestattete Larve, die mit zwei Haftorganen am Substrat festgeheftet ist, von… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Kaulquappe — Sf std. (15. Jh.) Stammwort. Zu Quappe; das Bestimmungswort Kaul kommt auch in Kaulbarsch und Kaulkopf vor und geht auf mhd. kūle, zusammengezogen aus mhd. kugel(e) Kugel , zurück, bedeutet also Kugel, Klumpen (Kugel). Vgl. ahd. kūlhoubit Döbel… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kaulquappe — ↑ Quappe …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kaulquappe — Kaulquappen, 10 Tage nach dem Schlupf (ca. Gosner Stadium 23) Kaulquappen sind nachembryonale Entwicklungsstadien – die Larven – der Froschlurche. Larven der Schwanzlurche werden nicht so genannt. Bei vielen Arten erfolgt diese Phase aquatil,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaulquappe — Kaul|quap|pe 〈f. 19; Zool.〉 Larve der Amphibien [<Kaul... <mhd. kule <kugele (→ Kugel) + Quappe] * * * Kaul|quap|pe, die [zu ↑ Kaule u. ↑ Quappe]: im Wasser lebende, schwarze, kugelige Larve eines Froschlurchs, die einen Schwanz hat, der …   Universal-Lexikon

  • Kaulquappe — die Kaulquappe, n (Oberstufe) Larve des Frosches mit einem Schwanz Beispiel: Die Kaulquappen werden von einer Vielzahl räuberisch lebender Tiere wie z. B. Fische und Enten gefressen …   Extremes Deutsch

  • Kaulquappe — Kaul·quap·pe die; , n; ein sehr kleines Tier, das sich später zu einem Frosch entwickelt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Kaulquappe — Küülkopp (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Rosschopf —  Kaulquappe …   Aargauer-Hochdeutsch Wörterbuch